Fallbeispiel Harvard Businessmanager

Die Aufgabe: Die manager magazin Verlagsgesellschaft will den Anzeigenverkauf des monatlich erscheinenden Harvard Businessmanager deutlich steigern.

Die Lösung: Entwicklung einer Direct-Mail Kampagne, mit der Mediaentscheidern die einzigartigen Vorzüge der hochkarätigen Leserschaft des Harvard Businessmanagers nahe gebracht werden. Auf teure Produktions-Gimmicks oder Give-aways wird bei den Mailings bewußt verzichtet, im Mittelpunkt stehen eine klare Idee und ein funktionaler Response-Mechanismus.

Der Erfolg: Restlos ausverkaufte Anzeigenseiten – entgegen dem Trend bei den Wirtschaftsmagazinen – bereits nach dem ersten Mailing. Die Kampagne wird mit immer wieder neuen Motiven seit zwei Jahren mit überragendem Erfolg eingesetzt.