So geht's nicht weiter

Warum ein „Weiter so“ Sie nicht weiterbringen wird

Erfolgreiche Unternehmer, die ihr Business jenseits der Online-Welt betreiben, zeigen oft eine entspannte Sorglosigkeit. Tatsache ist: auch als momentan noch sehr gefragter Produzent, Handwerker, Händler, Dienstleister oder Coach sollten Sie sich drauf einstellen, dass es ungemütlich werden kann.

Die digitale Revolution ist im vollen Gange. Die Globalisierung läuft weiter. Niemand hat uns gefragt, was wir davon halten. Stattdessen wurde und wird uns eingeredet: alles gut für uns.

Fragen Sie dazu mal einen Hotelbetreiber, der inzwischen einen spürbaren Teil seines Umsatzes an Preisvergleichsportale überweisen muss, wenn er sein Haus vernünftig auslasten will.

Gleichzeitig ziehen ihm Anbieter aus der Sharing-Economy Gäste ab. Aus Mietwohnungen werden Ferienwohnungen, oft inklusive Schwarzarbeit und Steuerhinterziehung – willkommen in der schönen globalisierten Welt.

Fragen Sie Buchhändler, die zumachen müssen, weil ihnen ein internationaler Konzern die Kunden wegnimmt. Mit einem Service, der dadurch finanziert wird, dass man durch geschickte Finanzkonstruktionen keine nennenswerten Steuern abführt und Mitarbeiter in lausigen Jobs lausig bezahlt.

Dass die Ladenmieten in den Innenstädten durch das Ladensterben bereits zu sinken beginnen, hilft da auch nicht wirklich.

Und solche Beispiele könnte ich jetzt endlos aufzählen.

Wer vorausschaut, plant auch für schwierigere Zeiten

Egal wo man hinschaut: bisherige Gewissheiten gelten nicht mehr. Oder werden morgen nicht mehr gelten.

Und wenn Sie das bisher nicht betrifft: Es wird Sie auch noch betreffen.

Das ist jetzt kein Plädoyer dafür, in Panik und Schockstarre zu verfallen. Ganz im Gegenteil. Wer auch morgen noch aktiv in seinem Unternehmen tätig sein will, muss heute weiterdenken und dann handeln.

Wenn Ihr Geschäftsmodell aktuell gut läuft und Sie hoffen, dass das so bleiben wird: denken Sie weiter.

Wenn Sie sich in Ihrer Nische ganz sicher fühlen: denken Sie weiter.

Wenn Sie das, was Sie heute machen, genau so auch noch in 10 Jahren machen wollen: denken Sie weiter.

Wenn Sie bisher allein auf Empfehlungsmarketing vertrauen und denken, dass das auch künftig gut funktioniert: denken Sie weiter.

Wenn für Sie Ihre Website bisher nur ein Kostenfaktor ist, aber keine neuen Kunden bringt: denken Sie weiter.

Nehmen Sie sich die Zeit, weiter zu denken

Marketing, das einfach so nebenbei betrieben wird, wird künftig nicht mehr funktionieren. Wenn Sie die Attacken überstehen wollen, die auch in Ihrem Geschäftsfeld kommen werden, müssen Sie jetzt daran arbeiten, Ihr Potenzial in jeder Facette zu nutzen. Und in Ihrem Markt eine überragende Sichtbarkeit zu erreichen.

Damit meine ich, dass man Sie kennt. Dass Sie im Internet gefunden werden. Dass Sie Ihren Kunden einen Mehrwert bieten, der honoriert wird. Dass Sie einfach Ihr Thema so gut besetzen, dass man nicht an Ihnen vorbeikommt.

Die Mitte wird weiter schrumpfen

Früher war viel Platz für „ganz normale“ Unternehmen, die einfach so mitschwammen. Doch diese Mittelschicht wird derzeit von zwei Seiten in die Zange genommen. Von unten drücken die Billiganbieter. Es gibt immer einen, der billiger ist. Gegen die kommen Sie nicht an.

Oben ziehen die Premiumanbieter die Kunden ab. Da sind rein über die Fakten hinaus auch Werte und Emotionen interessant.

Das mittlere Segment wird immer enger. Man kann strampeln und sich über Wasser halten, aber der Abrutsch ins Billigsegment droht.

Oder man wertet sein Angebot so auf, dass man es ins Premiumsegment schafft.

Das ist nicht leicht, aber es ist zu schaffen. Ich denke an einen Buchladen in unserer Stadt, der nicht wie so viele zumachen muss, sondern sogar expandiert. Oder an einen Optiker, der trotz der übermächtig scheinenden Konkurrenz durch Billigketten ein eigenes Profil entwickelt hat und so Premiumkunden anzieht.

Es gibt für jedes Unternehmen einen Weg in eine sicherere Zukunft. Man muss nur den Willen haben, ihn gehen zu wollen. Und man muss etwas dafür tun, ihn zu finden.

Wenn Sie mögen, kann ich Ihnen dabei helfen. Lassen Sie uns telefonieren und sehen, wie wir gemeinsam Ihr Unternehmen zukunftsfester machen.